Woobies

Über die Woobies

Was sind Woobies?

Woobies sind kleine Pelzknäuel in verschiedenen Farben mit riesigen, ausdrucksstarken Augen, die fast den ganzen Knäuel einnehmen.

Um was geht es im Spiel?

Die Woobies wurden durch starken magnetischen Sogkraft an einem Amboss festgezogen, der immer weiter nach unten drückt, bis alle Woobies zerquetscht werden.

Spielziel

Befreie alle Woobies, indem du Matches aus mindestens 3 Woobies machst. Sobald ein Woobie den unteren Rand des Spielfelds berührt, hast du das Spiel verloren.

Spielregeln zu Woobies

Wie wird gespielt?

Schieß ein Woobie von unten nach oben zu den anderen Woobies, um sie zu befreien. Dabei kann ein Woobie immer nur die Woobies mit der gleichen Farbe wie ihn selbst befreien.

Die magnetische Sogkraft ist stark. Deshalb werden mindestens 3 Woobies einer Farbe benötigt, um sich aus dem magnetischen Umfeld zu befreien.

Das bedeutet konkret: Bild mit dem hoch geschossenem Woobie eine Gruppe aus drei oder mehr Woobie einer Farbe, um sie zu befreien.

Power-Ups und Punktevergabe

Es gibt einige Woobies, die besondere Fähigkeiten besitzen wie etwa das Bomben-Woobie. Alle Woobies, die das Bomben-Woobie berührt wird befreit werden. Dafür erhältst du Combo-Punkte. Combopunkte erhältst du auch, wenn Woobies einer anderen Farbe sich unter den eigentlich zu befreienden Woobies befinden und dadurch ebenfalls befreit werden. Ansonsten bekommst du für jeden befreiten Woobie 10 Punkte.

Spielempfehlung der Redaktion

Wenn dir noch mehr Match-3 Spiele spielen möchtest, empfehlen wir dir das Spiel Bubble Hit auszuprobieren. Vom Spielprinzip her funktioniert das Spiel genauso wie Woobies. Anstatt Woobies werden im Spiel aber mit Seifenblasen geschossen.

Möchtest du mal eine Modifikation der Match-3 Spiele versuchen? Dann spiele Gold-Strike. In diesem Spiel geht es darum, Blöcke bestehend aus mindestens 2 gleichfarbigen Goldstücke zu löschen.

Viel Erfolg beim Spielen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.