Gold Strike

Um was geht es in Goldstrike?

Gold Strike eine Abwandlung der 3-Gewinnt Spiele, weil man hier nur zwei identische Blöcke haben muss, um sie entfernen zu können. Man könnte sagen, sie ist ein Abspaltung der Match-3-Games.

Spielregeln

In Gold Strike spielen Sie die Rolle eines Goldgräbers und müssen ganz viel Gold graben. Gold wird hier in verschiedenfarbigen Steinblöcken dargestellt. Jeder Steinblock ist kostbar und bringt Ihnen Punkte ein. Dabei gibt es einen Hacken: Die Steinblöcke können nur in Gruppen ausgegraben werden. Steht ein Steinblock allein, kann er nicht ausgegraben werden.

Wenn Goldstücke der gleichen Farbe beieinander stehen, egal ob vertikal oder horizontal, dann bilden sie eine Gruppe. Bereits Gruppen aus 2 gleichen Steinblöcken könne Sie ausgraben, indem Sie auf diese Steinblöcke klicken.

Nach einiger Zeit rücken die Goldstücke immer näher. Wenn sie den Goldgräber erreichen, ist das Level beendet. Wenn Sie bis dahin genügend Punkte gesammelt haben, kommen Sie in den nächsten Level.

Ziel von Goldstreich: Maximieren Sie Ihre Punktzahl, indem Sie mit einem Wurf so viele Blöcke wie möglich ausgraben.

Spiel-Steuerungen

Starten Sie das Spiel mit „Start“. Finden Sie zwei Steinblöcke oder Blöcke der gleichen Farbe, um die Waffe aus der Schlinge auszuwerfen.

Gold Strike Spieltipps

Je mehr Steinblöcke Sie auf einmal zerstören können, desto mehr Punkte erhalten Sie. Warten Sie deshalb ab, bis sich einige Steinblocksäulen erhoben haben. Sie mögen alle auf irgendeine Weise miteinander verbunden sein. Denken Sie immer darüber nach, bevor Sie Ihre Steinschleuder einsetzen. Schauen Sie nach vorne, um zu sehen, welche Steine aufeinander fallen werden, wenn Sie vorwärts gehen. Sehen Sie, wie Sie mit einem einzigen Wurf mehr Steine zerstören können.

Spielempfehlung der Redaktion

Möchten Sie anstatt eine Quasi-3-Gewinnt-Spiel lieber echte 3-Gewinnt Spiele spielen? Dann sollten Sie Bubble Shooter 3 oder die Woobies ausprobieren. Beide Spiele gehören der Kategorie Bubble Spiele an, die nach Vorbild von Puzzle Bobble entwickelt wurden.

Bubble Shooter 3 ist das dritte Spiel von Bubble Shooter und hat bis auf den veränderten Spieldesign keine Veränderung im Spielmechanismus.

Bei den Woobies handelt es sich nicht um Seifenblasen, sondern niedliche, pelzige Geschöpfe mit Riesenaugen. Das wars auch schon, was bei den Woobies anders ist als dem Spiel Bubble Shooter 3. Zusätzlich wurden in Woobies aber auch Power-Ups eingebaut, sodass das Spiel mehr Spaß macht.

Viel Erfolg beim Spielen!

Treasures of the Mystic Sea

Über Treasures of the Mystic Sea

Begleiten Sie uns in die Welt von „Treasures of the Mystic Sea“ und erforschen Sie die Schätze des Ozeans. Es gibt unendlich viele Juwelen, Kronen, Goldmünzen und andere wertvolle Dinge dieser Welt zu entdecken.

Dieses Spiel ist ein Match-3 Spiel oder auf deutsch ein 3 Gewinnt Spiel. Das bedeutet, immer wenn sich mindestens 3 gleiche Dinge treffen, ein Treffer und diese Dinge verschwinden vom Spielfeld.

Spielanleitung zu Treasures of the Mystic Sea

Ziel des Spiels: Versuchen Sie, so viele Punkte wie möglich zu sammeln, während Sie alle markierten Spielfelder zu einem Match bringen.

Spielregeln: Klicken Sie auf zwei Schätze, die Sie austauschen möchten. Nach dem Austausch muss es immer eine Übereinstimmung geben. Eine Übereinstimmung entsteht, wenn drei oder mehr identische Schätze aufeinander treffen, entweder vertikal oder horizontal. Diese Übereinstimmung nennen wir Match. Die markierten Spielfelder, auf dem der Match entstand, wird normal die Farbe der restlichen Spielfelder annehmen.

Achten Sie während des Spielens auf die Zeit und versuchen Sie in der Zeit alle markierten Felder zu matchen. Sie haben für jeden Level genau 5 Minuten Zeit, um das Ziel zu erreichen!

Je mehr Steine Sie auf einmal löschen können, desto mehr Punkte erhalten Sie. Nach jedem Level sehen Sie eine Karte, auf der Sie einen Weg einschlagen müssen.

Power-Ups: Das Spiel bietet Power-Ups, mit denen Sie mehr Schätze auf einmal sammeln können. Power-ups können mit jedem beliebigen Schatz kombiniert werden.

Spielempfehlung der Redaktion

Wir haben auf unsere Website genau 3 verschiedene Spiele mit dem Spielprinzip wie Treasures of the Mystic Sea. Jedes Spiel enthält neben dem Basis-Spielmechanismus eigene Power-Ups und Spielziele.

In 1001 Arabian Nights beispielsweise müssen Sie bestimmte Gegenstände sammeln um in den nächsten Level zu gelangen. In Jewel Quest dagegen geht es darum, alle Spielfelder in einem Match zu bringen, so dass sich die Spielfelder in Gold verwandeln.

1001 Arabian Nights

Um was geht es in 1001 Arabian Nights?

1001 Arabian Nights ist ein 3-Gewinnt-Spiel, das auf dem Spielprinzip von Bejeweled basiert. Das Spiel besteht aus 30 Levels, von denen 6 Spezial-Levels sind. Die Spezial-Levels erscheinen nach jedem 5 Levels. Es ist nicht möglich, Levels zu überspringen. Jeder Level muss gespielt werden.

In den höheren Levels werden Sie auf mehr Herausforderungen stoßen. Es werden neue Hindernisse eingebaut und neue Spielsteine kommen hinzu.

Spielregeln von 1001 Araban Nights

In jedem Level ist es vorgegeben, welche Gegenstände Sie aus dem Spielfeld einsammeln müssen. Diese Gegenstände sind in einem Kreis oben abgebildet.

Ziel

Sammle alle vorgegebenen Gegenstände und viele Punkte in jedem Level bevor die Zeit abläuft.

Wie wird gespielt?

Vertauschen Sie die Plätze von zwei Edelsteine horizontal oder vertikal so, dass mindestens 3 Edelsteine in einer geraden Reihe stehen. Immer wenn 3 oder mehr gleichfarbige Edelsteine aufeinander treffen, entsteht ein Match und alle im Match befindlichen Edelsteinen verschwinden vom Spielbrett. Dort, wo die Edelsteine verschwinden, entsteht eine Lücke, indem die Edelsteine von oben herunterfallen und die Lücke wieder auffüllen.

Wenn Match von 4 oder 5 Edelsteinen erreicht wird, werden Spezialeffekte erzeugt, die mehrere Edelsteine löschen können.

Spezialeffekte

Kristallkugeln: Wenn 4 identische Edelsteine aufeinander treffen, wird die Kristallkugel aufgeladen. Die Kristallkugel hat die Fähigkeit, alle Gegenstände zu sammeln, die Sie benötigen, um das Bild im Kreis auf dem Spielbrett zu vervollständigen. Es werden jedoch nur die auf dem Spielbrett sichtbaren Objekte gesammelt. Die Kristallkugel kann keine Gegenstände aufnehmen, die während des Spiels auftauchen. Die Kugel kann nur aktiviert werden, wenn sie zu 100% aufgeladen ist.

Bomben: Mit der Bombe können Sie alle Edelsteine in der Nähe zerstören.

Blitz: Wenn der Blitz einschlägt, werden alle Edelsteine einer Art, mit denen der Blitz matcht, zerstört. Klicken Sie auf den Blitz und dann auf den Edelstein Ihrer Wahl.

Silberner Halbmond: Den Halbmond kann man wie ein Joker einsetzen. Er bewirkt, dass zwei Edelsteine ihren Platz tauschen können, obwohl es normalerweise nicht möglich ist. Klicken Sie dazu zunächst auf den Halbmond, um ihn zu aktivieren, und klicken Sie dann auf die Edelsteine, die Sie austauschen möchten.

Sanduhr: Die Sanduhr verschafft Ihnen zusätzliche Zeit zum Spielen.

Spielemfpfehlung durch die Redaktion

Möchtest du ein weiteres Match-3 Spiel spielen, bei dem du eine bestimmte Mission hast? Dann spiele Treasures of the Mystic und erkunde die Tiefe des Meeres. Oder begleite uns mit Jewel Quest in die alte Gold Mine und lass dich von den schönsten Juwelen bezaubern.

Jewel Quest

Über Jewel Quest

Jewel Quest ist ein Match-3-Spiel, welches bei der Herstellung Candy Crush zum Vorbild nahm . Während man Candy Crush Süßigkeiten vertauschen muss, um ein Match hervorzurufen, sind es im Zuge Jewel Quest Juwelen, die man in einem 3er-Match bringen muss. Nach dem Match, verwandeln sich die Felder im Spiel in Gold. Dieses Spiel ist bei den Spielern sehr beliebt und das Umwandeln in Gold kommt bei den Spielern sehr gut an.

Spielregeln von Jewel Quest

Spielziel: Bringe drei oder mehr gleiche Juwelen in einer Reihe und verwandle alle Spielfelder in Gold!

Wann verwandelt sich ein Spielfeld in Gold?

Vertausche zwei Juwelen so, dass nach dem Tausch 3 oder mehr Juwelen in einer vertikalen oder horizontalen Gerade liegen. Man sagt dazu, dass die Spielsteine ein Match hervorrufen. Alle Felder, wo die Spielsteine verschwinden, verwandeln sich darauf folgend in goldene Felder. Ein Level ist erst erfolgreich beendet, wenn alle Spielfelder eines Levels sich in Gold verwandelt hat.

Achte auf die Zeit wenn du spielst. Wenn sie abgelaufen ist, bevor du sämtliche Felder verwandeln konntest, hast du das Spiel verloren.

Wie vertausche ich zwei Juwelen?

Klicke auf zwei Juwelen, deren Platz du vertauschen möchtest. Wenn als nächstes ein Match entsteht, werden die zwei Juwelen selbständig ihre Plätze vertauschen.

Für jeden Juwel, den du aus dem Spielfeld entfernt hast, erhältst du Punkte. Für Combo-Matches erhältst du natürlich Bonuspunkte und für das fixe Spielen vor Zeitablauf erhältst du Zeitbonuspunkte.

In den höheren Levels, wirst du auf viele sonderbare Schätze stoßen. Breche den Rekord, indem du 180 Levels mit höchstem Punktzahl bestehst!

Redaktions-Empfehlung aus Jewel Quest

Hat dir das Sammeln von wertvollen Sachen aus Jewel Quest gefallen? Du willst von uns eine Empfehlung auf ein neues Abenteuer? Darauffolgend begleite uns in die Welt von 1001 Arabian Nights und entdecke viele alten Märchen des Abendlandes. Reise danach weiter zu den Schätzen des tiefen Ozeans und spiele Treasures of the Mystic Sea, wo die Geheimnisse des tiefen Ozeans erforscht werden. Jede der 3 Gewinnt Spiele laden dich auf eine neue Entdeckungsreise ein.

Viel Erfolg!

Mahjong Alchemy

Über Mahjong Alchemy

Mahjong Alchemy ist ein Legespiel, welches durch das Videospiel Mahjong Shanghai inspiriert wurde. Mahjong Shanghai wiederum basiert auf das chinesische Mahjong Májiàng, welches vor um 1870 existierte.

Über einen Amerikaner mit dem Namen Joseph Park Babcook, der in den 1920er Jahren China bereiste, kam das Spiel in den Westen. Babcook machte Mahjong in ganz Amerika bekannt. Über Amerika erlangte Mahjong weltweite Popularität.

In einem Regelwerk verfasste Babcook verschiedene Varianten von Mahjong, die er in China kennengelernt hat und gab dem Spiel den Namen Mah-Jongg. In dieser Schreibweise lässt er das Spiel patentieren.

Viele der beliebten Computerspiel-Variante von Mahjong verwenden zwar digitalisierte Formen der traditionellen Mahojngspielsteine, sind jedoch meistens Spiele für nur eine Person und ähneln von den Spielregeln einer Patience, also ein Kartenspiel für eine Person. Deshalb finden wir oft den Namen Mahjong Solitaire.

In den späteren Spielen wurden die traditionellen Steine nicht mehr digitalisiert. Stattdessen wurden neue Motive für die Spielsteine genommen, wie etwa wie bei Mahjong Alchemy, wo man alchemistische Symbole als Motiv nutzt.

Spielregel Mahjong Alchemy

Spielziel: Entferne innerhalb von 15 Minuten alle Mahjongsteine vom Spielfeld und gewinne auf dieser Weise das Spiel.

Spielablauf

Die Mahjong Spielsteine werden in der Figur eines alchemistischen Symbols aufgebaut. Der Spieler muss paarweise alle Spielsteine vom Tisch nehmen.

Ein Mahjongstein darf nur abgetragen werden, wenn er von keinem anderen Mahjongstein teilweise oder vollständig überdeckt wird und an links oder rechts freiliegt.

Spielmenu bedienen

Möchtest du die Spielansicht verändern, gehe auf „Menu“ und anschließend auf „Front View“ oder „Perspective View“. Ersteres zeigt eine Perspektive von oben auf das Spiel. Diese Ansicht gibt dir einen guten Überblick über das Spielgeschehen.

Im „Perspective View“ siehst du das Spielgeschehen von der Seite. Diese Ansicht gibt dir ein drei-dimensionales Raumgefühl.

Spieltipps

Baue die Mahjongsteine gleichmäßig ab, sodass jeder Stapel ungefähr gleich viele Steine haben. Mit jedem Stein, die du wegnimmst, sollst du wieder andere Steine frei legen. So wirst du das Spiel mit höherer Wahrscheinlichkeit gewinnen.

Spielempfehlung der Redaktion

Ab Mitte der 1980er Jahre wurde Mahjong Solitaire zunächst unter dem Namen „Shanghai“ als Computerspiel populär. Doch viele Menschen verwechselten das Spiel mit der Stadt, sodass der Name in Mahjong Shanghai umgeändert wurde. Dieses Spiel kannst du auch hier auf timewellspent.org spielen. Ein weiteres Spiel, welches auf Mahjong Shanghai aufbaut ist das Spiel Mahjong Tower. Hier werden die Mahjongsteine zu hohen Türmen aufgestapelt. Vom Spielprinzip sind die beiden exakt wie Mahjong Alchemy.

Viel Erfolg beim Spielen!

Mahjong Tower

Über Mahjong Tower

Mahjong Tower ist ein Mahjong-Computerspiel, bei dem ein Spieler Spielsteine vom Brett abräumt. Die Entwickler des Spiels haben sich bei ihrer Arbeit an dem Videospiel Mahjong Shanghai aus den 1980er Jahren orientiert.

Mahjong Shanghai selbst basiert auf dem chinesischen Spiel Májiàng, das in China sehr beliebt ist und hierfür eigene Mahjong-Spielhäuser erbaut wurden. In Májiàng spielen 2 bis 4 Spieler gemeinsam an einem runden Tisch mit 136 – 144 Spielsteinen und einem Würfel. Zwischen Májiàng und dem Kartenspiel Rommé existieren Parallelen.

Der Mahjong-Turm ist jedoch ein Online-Spiel für einen Single Player ohne Spielwürfel. Das Spiel ist eine Kombination aus einem Gedankenspiel und einem Glücksspiel. Wenn Sie die Figuren strategisch aus dem Spiel entfernen, haben Sie eine bessere Chance, das Spiel zu gewinnen. Aber Sie haben keine perfekten Informationen über die Reihenfolge der Spielsteine, die frei liegen. Der Zufall entscheidet hier zu einem kleinen Teil darüber, ob Sie ein Spiel gewinnen können oder nicht.

Spielregeln des Mahjong Towers

Ziel von Mahjong Turm

Mahjong-Turm Spielziel ist es, alle Mahjong-Steine vom Brett zu entfernen, indem Sie sie paarweise entfernen.

Wie werden Spielsteine vom Brett entfernt?

Auf dem Spielfeld sehen Sie viele Mahjong-Steine, die in einen Turm eingebettet sind. Mahjongsteine werden auch Mahjong-Kacheln genannt. Suchen Sie auf dem Spielfeld nach ähnlichen Steinen, die einander identisch sind.

Es gibt eine Ausnahme von dieser Regel: Es gibt zwei Gruppen im Spiel, bei denen die Spielsteine nicht identisch sind, aber immer als Paar aus dem Spiel genommen werden können. Dabei handelt es sich um die Jahreszeitensteine und die Pflanzensteine.

Die folgenden Abkürzungen sind auf den Saisonsteinen sichtbar:

  • Spr = Spring: Frühling
  • Sum = Summer: Sommer
  • Aut = Autemn: Herbst
  • Wint = Winter

Die folgenden Abkürzungen sind auf den Pflanzenfliesen sichtbar:

  • Flum = Flume Flower: Eine andere Name für diese Blume ist Foxgloves. Im deutsche heißt die Blume Fingerhüte.
  • Orc = Orchid: Orchidee
  • Chry = Chrysanthemums (kurz: Mums): Winterastern
  • Bam = Bamboo: Bambus

Wann werden die Fliesen freigelegt?

Auf der Längskante dürfen links und rechts keine weiteren Steine befinden. Die Steine können auch auf beiden Seiten frei sein. Es dürfen außerdem sich keine anderen Steine auf dem zu entfernenden Stein befinden. Klicken Sie mit der Maus auf die beiden freien Spielsteine, die zusammenpassen. Erfüllen die Spielsteine die obigen Anforderungen, verschwinden sie vom Spielbrett.

Spieltipps

Gleichmäßiges Entfernen der Spielsteine erhöhen ihre Chance auf Gewinn, d.h. die Randsteine und hohe Steinstapel müssen gleichmäßig entfernt werden. Versuchen Sie, so viele Kacheln wie möglich aufzudecken.

Spielempfehlung der Redaktion

Mahjong Turm ist bei den Spielern deshalb so beliebt, weil man zwischen mehreren Layouts wählen kann, die man auch als Startfigur bezeichnet. Möchten Sie das aller erste Mahjongspiel, welches als Computer Game auf dem Markt kam, spielen? Dann klicken Sie auf „Mahjong Shanghai“ und beginnen Sie sofort mit dem Spiel. Da der Mahjong-Turm auf diesem Spiel basiert, sind die Regeln für beide Spiele gleich. Nur der Aufbau der Mahjongsteinen ist anders. Im Mahjong Shanghai können Sie auch den Kinderspielmodus spielen, wenn Mahjong erst erlernen wollen.

Wollen Sie von den traditionellen Mahjongmustern wegkommen und neue Motive ausprobieren? Dann versuchen Sie die Mahjong-Alchemy.

Mahjong Shanghai

Über Mahjong Shanghai

Das Mahjong Shanghai ist eine Mahjong-Computer-Variante, das auf das chinesische Legespiel májiàng basiert. Vom Originalspiel wurden die Spielsteine mit den chinesischen Schriftzeichen und Zahlenzeichen übernommen. Vom Spielprinzip selbst haben sich die Spielentwickler verabschiedet und eine neuartiges Spiel entwickelt, dessen Regeln viel einfach ist als das Urspiel.

Die Mahjong-Computer-Variante wurde für eine Person programmiert, sodass der Spieler alleine die Steine legen kann. Das hat den Vorteil, dass er zu jeder Zeit spielen kann, ohne auf einen Mitspieler angewiesen zu sein.

Zum Spiel gehören 144 Spielsteinen, die zu einer bestimmten Spielfigur aufgebaut sind. Es gibt eine Kinder-Spielmodus, in der mit nur 32 Spielsteinen gespielt wird. Diesen Spielmodus können Sie zu Beginn des Spiels wählen.

Spielregeln von Mahjong Shanghai

Spielziel von Mahjong Shanghai

Deine Aufgabe ist es, alle Mahjong Steine paarweise zu löschen und das Spielfeld frei von allen Mahjongsteinen zu machen.

Spielablauf

Du musst jeweils 2 gleiche Steine finden, die frei liegen, um sie vom Spielfeld nehmen zu könne. Außerdem können auch zwei Steine vom Spielfeld entfernt werden, die nicht gleich sind, aber zu einer Gruppe gehören.

Jahreszeiten-Mahjong-Steine

Es gibt die Jahreszeitengruppe, die 4 Spielsteine enthalten, auf denen die vier Jahreszeiten abgebildet sind. Um diesen kenntlich zu machen wurden auch die englischen Abkürzungen für die Jahreszeiten auf den Spielsteinen geprägt: Spr = Frühling, Sum = Sommer, Aut = Herbst, Win = Winter;

Pflanzen-Mahjong-Steine

Die zweite Gruppe ist die Pflanzengruppe, zu dem ebenfalls 4 Mahjongsteine gehören. Auf den Steinen sind Blumen und einen Bambusstrauch abgebildet. Außerdem sind die Abkürzungen der Pflanzen zu sehen: PLUM = Pflaumenblüte, ORC = Orchidee, MUM = Winterastern, BAM = Bambus;

Wann liegen die Spielsteine frei?

Die Spielsteine liegen frei, wenn entweder links oder rechts kein anderer Stein liegt, und wenn der Spielstein von keinem anderen Stein bedeckt wird. Ein Stein der links und rechts keinen benachbarten Stein hat, liegt ebenfalls frei.

Spieltipps

Es ist taktisch klug, wenn du mit jedem Stein, den du aus dem Spielfeld nimmst, wieder neue Steine freilegst. Baue die Mahjongsteine gleichmäßig ab, sodass kein Stapel zu hoch liegt. Wenn ein Stapel zu hoch liegt, bedeutet es, dass die unteren Spielsteine blockiert sind. Du weißt nicht, welche Steine sich darunter befinden und kannst dementsprechend das Spiel nur schlecht einschätzen.

Spielempfehlung der Redaktion

Mahjong Shanghai ist das erste Spiel seiner Art und Vorreiter für alle weiteren Mahjong Variante als Computerspiel. Wenn du einen Ableger von Mahjong Shanghai spielen möchtest, dann versuche es mal Mahjong Tower. In dieser Version werden die Spielsteine zu hohen Türmen aufgebaut, sodass mehr Steine blockiert sind.

Die Spielhersteller haben außerdem eine Möglichkeit für den Spieler eingebaut, selbst eine Startfigur für die Spielsteine zu konstruieren. Viele User haben diese Möglichkeiten wahrgenommen und ihre Kreativität freien Lauf gelassen. So entstanden die unterschiedlichsten Spielfiguren, die mit Mahjongsteinen aufgebaut sind. Auch du kannst deine eigene Spielfigur bauen und diese für andere Spieler einstellen. Dadurch entstanden bisher sehr viele Spielmodi.

Wenn du eine etwas andere Spielvariante mit kreativeren Spielsteinen spielen möchtest, dann versuche es mit Mahjong Alchemy. Auf den Spielsteinen siehst du alchemistische Symbole und die Startfigur selbst ist ein alchemistisches Symbol.

Viel Spaß und Erfolge beim Spielen!

Spider Solitär

Über Spider Solitär

Das Kartenspiel Spider Solitär für einen Spieler wurde ursprünglich von Microsoft Windows entwickelt und als Software den Usern kostenlos zu Window 98 mitgeliefert.

Danach war Spider Solitär in fast allen weiteren Windows Versionen verfügbar und dem Usern ein bekanntes Spiel. Damit haben die Spielentwickler ihr Ziel erreicht, weil sie die Reichweite von Spider Solitär stark vergrößern konnten.

Da Microsoft ein amerikanisches Unternehmen ist, ist die Originalschreibweise „Solitaire“ ist. Die Schreibweise „Spider Solitär“ ist die eingedeutschte Schreibweise.

Spielanleitung zu Spider Solitaire

Ziel des Spiels

Ordnen Sie alle Spielkarten, die sich auf dem Spielfeld befinden, in absteigender Reihenfolge und in der richtigen Farbe, etwa so: Pik zu Pik, Kreuz zu Kreuz, Herz zu Herz und Karo zu Karo. Der König ist die höchste Karte und das Ass ist die niedrigste Karte.

Wann gewinnen Sie bzw. wann verlieren Sie?

Wenn alle Karten richtig sortiert wurden, haben Sie die Partie gewonnen. Falls zum Schluss die Karten nicht aufgehen, haben Sie das Spiel verloren.

Ausgangslage von Spider Solitär

54 Karten werden in 10 Stapeln nebeneinander verteilt. Die ersten 4 Stapeln enthalten 6 Karten und die nächsten 6 Stapeln enthalten jeweils 5 Karten. Bis auf die letzten Karte eines Stapels werden alle Karten verdeckt ausgeteilt. Der Bereich, wo die 10 Kartenstapel liegen, nennt man Tableau.

Die restlichen Karten bilden einen Stapel, den wir Talon nennen und in die oberen Ecke links legen. Im Talon sind Hilfskarten.

Karte Umverlegen und Sortieren

Es kann immer nur eine Karte auf eine andere Karte verlegt werden, nicht aber ganze Kartenstapel. Du kannst immer eine Karte mit einem um 1 niedrigeren Wert auf eine Karte mit einem um 1 höheren Wert verlegen.

Spieltipp: Versuche immer zuerst mit allen Karten im Tableau zu spielen. Versuche dabei die Karten so umzuverlegen, dass du neue Karten aufdecken kannst.

Wenn kein Zug mehr im Tableau möglich ist, können Sie auf den Talon klicken, um Ihnen auf jeden der 10 Kartenstapel eine neue Karte austeilen zu lassen.

Nun beginnen Sie wieder mit dem sortieren und umverlegen. Immer die nächst niedrigere auf die nächst höchste Karte.

Wenn ein Kartenstapel komplett aufgedeckt ist und alle Karten umverlegt wurde, so dass dieser Platz leer steht, dürfen Sie jede beliebige Karte auf diesen Platz legen.

Spieltipp: Wenn möglich sollten Sie einen König hier ablegen und von nun an diesen Stapel gleich in der richtigen Farbe und Reihenfolge sortieren.

Spielmodus von Spider Solitär

Sie können zwischen 3 Schwierigkeitsstufe wählen:

  • Leicht – 1 Farbe
  • Mittel – 2 Farben
  • Schwer – 4 Farben

In der leichtesten Stufe spielen Sie nur mit einer Farbe (Pic). Außerdem haben Sie hier die Möglichkeit, einen ganzen Kartenstapel zu verschieben. Voraussetzung hier ist, dass dieser Stapel bereits absteigend sortiert wurden.

In der Stufe „Mittel“ spielen Sie mit 2 Farben, nämlich dem Pic und dem Kreuz. Hier können Sie nicht mehr ganze Kartenstapel verlegen, sondern können nur einzelne Karten verschieben.

In der schwierigsten Stufe spielen Sie mit 4 Farben (Karo, Herz, Pic, Kreuz). Die Spielregeln gilt wie in Stufe Mittel und Sie können nur einzelne Karten verschieben.

Weitere Spielempfehlung der Redaktion

Nach Spider Solitär wurde Spider Solitaire 2 als Fortsetzung entwickelt. Im 2. Spiel gibt es wieder nur 1 Farbe, nämlich die Pic-Karte. Doch im Vergleich zur leichtesten Stufe von Spider Solitär können Sie in Spider Solitaire 2 nur einzelne Karten verschieben und nicht ganze Kartenstapel.

Möchten Sie eine Mischung aus allen Varianten haben und eine Erweiterung der Spielregeln spielen? Dann sollten Sie Algerian Solitaire spielen. Hier müssen Sie sowohl aufsteigend, als auch absteigend sortieren. Weiterhin gibt es Extraplätze für Karten, die in der richtigen Reihenfolgen und in der richtigen Farbe sortiert werden, so dass es im Tableau mehr Möglichkeiten zum Umverlegen gibt. Algerian Solitaire wird mit 4 Farben gespielt. Eine weitere Erleichterung für den Spieler ist, dass bereits 6 Hilfskarten aufgedeckt liegen und der Spieler diese Karte bei Bedarf ins Spiel einbringen kann.

Viel Spaß und Erfolg beim Spielen!

Algerian Solitaire

Über Algerian Solitaire

Algerian Solitaire ist ein Kartenspiel mit einem Doppeldeck von 104 Karten für einen Single Player. Manchmal werden sie auch den Namen Algerian Patience oder Alterian Solitaire hören.

Patience bedeutet „Geduld“ und Solitaire bedeutet „allein, einsam“. Mit Patience und Solitaire werden also Spiele für eine Person bezeichnet, in der man Geduld braucht, um ans Ziel zu kommen.

Ein Patience gilt als “gelöst”, wenn alle Karten in der richtigen Reihenfolge sortiert wurden.

Da man geneigt ist, viele Begriffe einzudeutschen, entsteht auch die Schreibeweise Solitär anstatt Solitaire und Algerien anstatt Algerian. So entstanden Wortkombinationen wie Algerian Solitaire, Algerian Solitär oder Algerian Patience.

Wenn Sie solche Schreibweisen oder Begriffe in der Zukunft sehen, können Sie sicher sein, dass sie sich auf ein und dasselbe Spiel beziehen.

Spielregeln für Algerian Solitaire

Die Reihenfolge der Hilfskarten entscheiden zum Teil darüber, ob das Spiel aufgeht oder nicht. Zum andern Teil entscheidet die Spielfähigkeiten des Spielers darüber, ob er gewinnen wird oder nicht. Algerian Solitaire ist daher eine Kombination aus Glück und Strategie.

Spielziel

Sortiere alle Karten auf dem Spielfeld, einschließlich die Hilfskarten, in die richtige Reihenfolge.

Spielverlauf

Foundation – Solitaire

Ganz oben auf dem Spielfeld siehst du eine verdeckte Karte. Neben dieser Verdeckte Karte siehst du 8 leere Felder. Diese 8 Felder nennt man Foundation. Hier werden die Karten endgültig in der richtigen Reihenfolge sortiert. In den ersten 4 Foundations werden die Karten aufsteigend von Ass bis König soritert und in den nächsten 4 Foundations in absteigender Reihenfolge sortiert. Die Farbe müssen dabei stimmen, d.h. Pic auf Pic, Kreuz auf Kreuz, Herz auf Herz, Karo auf Karo.

Tableau – Solitaire

Unter den Foundations siehst du 8 Kartenspalten. Hier werden die Karten umverlegt und zwischen gelagert. Diesen Bereich nennt man Tableau. Du kannst immer eine Karte auf eine höhere Karte ablegen, wenn dieser Karte um 1 höher ist. Du Farbe muss dabei stimmen.

Es können immer nur einzelne Karten umverlegt werden. Du kannst einzelne Karten entweder im Tableau umverlegen oder in den Foundations ablegen. Es ist aber nicht möglich, die Karten unten auf die Hilfskarten abzulegen.

Hilfskarten oder Reservekarten

Wenn die Karten im Tableau ausgeteilt sind, bleiben noch Restkarten übrig. Diese Karten bilden die Hilfskarten, die auch als Reservekarten bezeichnet werden. Einige Reservekarten zu 6 Stapeln aufgedeckt.

Du kannst die Reservekarten im Tableau oder in den Foundations ablegen. Eine Karte, die bereits ins Spiel eingebracht wurde, darf nicht mehr auf die Stapel mit den Reservekarten abgelegt werden.

Talon

Die restlichen Hilfskarten, die nicht aufgedeckt werden, kommen nach oben und bilden den Talon-Stapel. Der Talon befindet sich links neben den Tableaus. Wenn keine Karten im Spiel mehr umverlegt oder abgelegt werden kann, klickt man auf den Talon, um neue Karten aufzudecken. Auf jede Hilfskarten-Stapel unten werden sodann 2 neue Karten aus dem Talon aufgedeckt.

Weitere Spielempfehlung der Redaktion

Diese Spielvariante ist eine Abwandlung des klassischen Spider Solitärs von Microsoft Windows. Wenn du lieber die klassische Variante spielen möchtest, dann klicke auf Spider Solitär. In diesem Spiel werden die Karten nur in absteigender Reihenfolge geordnet. Du hast die Wahl zwischen 3 Schwierigkeitsstufe. Wenn du nach einem Spiel suchst, der zwischen Schwierigkeitsstufe 1 und 2 von Spider Solitaire suchst, dann spiele den Nachfolger, nämlich Spider Solitaire 2.

Viel Erfolg beim Spielen!

Spider Solitaire 2

Über Spider Solitaire 2

Spider Solitaire 2 ist ein Kartenspiel für einen Spieler, bei dem man Karten so lange umverlegt, bis alle Karten am Ende in der richtigen Reihenfolgen von König bis Ass sortiert hat.

Unterschied zwischen Spider Solitär 1 und 2

In diesem Solitär-Spiel wird nur mit einer Pic-Farbe gespielt, während in Spider Solitär 1 mit 4 Farben (Pic, Kreuz, Herz, Karo) gespielt werden. Das ist vor allem für Anfänger eine Erleichterung. In Spider Solitär 1 hast du auch die Möglichkeit mit einer Farbe zu spielen und zwar in der Schwierigkeitsstufe 1. Da wird auch nur mit einer Karte gespielt.

Allerdings ist Spider Solitaire 2 ein Tick schwieriger zu meistern als die Schwierigkeitsstufe „Leicht“ von Spider Solitär 1, weil man die Karten bei Spider Solitaire 2 nur einzeln verschieben kann, während man bei Spider Solitär 1 ganze Kartenstapel verschieben kann.

Positive Wirkung von Solitär Spiele

Allgemein nennt man Kartenspiele, wo ein Spieler alleine für sich spielt, Patience oder Solitaire. Das Karten Legen war schon zur Zeit von Napoleon bekannt. Er selbst hat Solitär gespielt, um eine klaren Kopf zu fassen und strategische Lösungssätze aufzuarbeiten.

Viele Spieler empfinden es als außergewöhnlich meditativ und entspannend Solitär zu spielen. Während sie sich auf das Spiel konzentrieren, vergessen sie den Stress des Alltags und haben noch dazu Spaß am Spielen. Manche berichten auch, dass sie nachts nicht schlafen können und nach dem Solitär legen ruhiger werden und besser einschlafen können.

Probiere auch du, Solitär zu spielen, um zu schauen, wie es dir beim Spielen ergeht. Wie das Spiel geht, erfährst du nachfolgend.

Spielanleitung für Spider Solitaire 2

Ziel des Spiels

Sortiere alle Spielkarten auf dem Spielfeld in absteigender Reihenfolge von König (K) bis Ass (A). Der König ist die höchste Karte und Ass ist die niedrigste Karte.

Spielablauf

Im oberen Bereich des Spielfelds liegen 10 Kartenstapel. Diesen Bereich nennt man Tableau. Hier werden die Karten absteigend sortiert. Du kannst immer eine Karte mit einem um 1 niedrigerem Wert auf eine Karte mit einem um 1 höheren Wert ablegen. Es können immer nur einzelne Karten umverlegt werden.

Im unteren Bereich liegt ein Hilfstapel, der als Talon bezeichnet wird. Wenn du keine Karte im Tableau mehr umverlegen kannst, kommen die Hilfskarten ins Spiel. Klicke mit der Maus auf die verdeckte Karte im Talon. Dir werden auf jedem Stapel im Tableau eine neue Karte aufgedeckt verteilt.

Wenn du alle Spielkarten, auch die Karten im Talon, in der richtigen Reihenfolge sortieren konntest, hast du das Spiel gewonnen. Wenn das Spiel nicht aufgeht, hast du das Spiel verloren.

Spieltipps

Grundsätzlich kannst du immer auf dem Talon klicken, um dir Hilfskarten austeilen zu lassen. Ob das Sinn macht, ist wieder eine andere Sache. Es ist klüger, zuerst mit allen offenen Karten im Tableau zu spielen. Erst wenn du keine Karten mehr umverlegen kannst, solltest du die Karten im Talon zur Hilfe holen.

Wenn sich unter einer aufgedeckten Karte noch viele verdeckte Karte befinden, sollst du den Stapel nicht zu lang bauen, damit die unteren Karten nicht blockiert werden.

Weitere Spielempfehlungen der Redaktion

Auf timewellspent.org bieten wir noch andere Solitaire Spiele an. Wenn du richtig fit bist in Spider Solitaire 2, dann spiele seinen Vorgänger, Spider Solitär. Dieses Spiel ist etwas anspruchsvoller, wenn du die Schwierigkeitsstufe „mittel“ und „schwer“ wählst. Bei „Mittel“ wird mit 2 Farbe (Pik und Kreuz) und bei „Schwer“ mit 4 Farben (Herz, Karo, Pic, Kreuz) gespielt. Wenn dir Spider Solitaire 2 dagegen noch zu schwer erscheint, dann versuche es zunächst mit der Schwierigkeitsstufe „leicht“ von Spider Solitär.

Möchtest du eine Alternative zu Spider Solitär Spiele haben? Dann versuche es mit Algerian Solitär. Im Prinzip geht es wieder um das Sortieren von Karten, diesmal aber auf eine andere Weise. Klicke auf das Spiel und das Spielprinzip wird dir dort näher erläutert.

Viel Spaß und Erfolg beim Spielen!