Mahjong Alchemy

Über Mahjong Alchemy

Mahjong Alchemy ist ein Legespiel, welches durch das Videospiel Mahjong Shanghai inspiriert wurde. Mahjong Shanghai wiederum basiert auf das chinesische Mahjong Májiàng, welches vor um 1870 existierte.

Über einen Amerikaner mit dem Namen Joseph Park Babcook, der in den 1920er Jahren China bereiste, kam das Spiel in den Westen. Babcook machte Mahjong in ganz Amerika bekannt. Über Amerika erlangte Mahjong weltweite Popularität.

In einem Regelwerk verfasste Babcook verschiedene Varianten von Mahjong, die er in China kennengelernt hat und gab dem Spiel den Namen Mah-Jongg. In dieser Schreibweise lässt er das Spiel patentieren.

Viele der beliebten Computerspiel-Variante von Mahjong verwenden zwar digitalisierte Formen der traditionellen Mahojngspielsteine, sind jedoch meistens Spiele für nur eine Person und ähneln von den Spielregeln einer Patience, also ein Kartenspiel für eine Person. Deshalb finden wir oft den Namen Mahjong Solitaire.

In den späteren Spielen wurden die traditionellen Steine nicht mehr digitalisiert. Stattdessen wurden neue Motive für die Spielsteine genommen, wie etwa wie bei Mahjong Alchemy, wo man alchemistische Symbole als Motiv nutzt.

Spielregel Mahjong Alchemy

Spielziel: Entferne innerhalb von 15 Minuten alle Mahjongsteine vom Spielfeld und gewinne auf dieser Weise das Spiel.

Spielablauf

Die Mahjong Spielsteine werden in der Figur eines alchemistischen Symbols aufgebaut. Der Spieler muss paarweise alle Spielsteine vom Tisch nehmen.

Ein Mahjongstein darf nur abgetragen werden, wenn er von keinem anderen Mahjongstein teilweise oder vollständig überdeckt wird und an links oder rechts freiliegt.

Spielmenu bedienen

Möchtest du die Spielansicht verändern, gehe auf „Menu“ und anschließend auf „Front View“ oder „Perspective View“. Ersteres zeigt eine Perspektive von oben auf das Spiel. Diese Ansicht gibt dir einen guten Überblick über das Spielgeschehen.

Im „Perspective View“ siehst du das Spielgeschehen von der Seite. Diese Ansicht gibt dir ein drei-dimensionales Raumgefühl.

Spieltipps

Baue die Mahjongsteine gleichmäßig ab, sodass jeder Stapel ungefähr gleich viele Steine haben. Mit jedem Stein, die du wegnimmst, sollst du wieder andere Steine frei legen. So wirst du das Spiel mit höherer Wahrscheinlichkeit gewinnen.

Spielempfehlung der Redaktion

Ab Mitte der 1980er Jahre wurde Mahjong Solitaire zunächst unter dem Namen „Shanghai“ als Computerspiel populär. Doch viele Menschen verwechselten das Spiel mit der Stadt, sodass der Name in Mahjong Shanghai umgeändert wurde. Dieses Spiel kannst du auch hier auf timewellspent.org spielen. Ein weiteres Spiel, welches auf Mahjong Shanghai aufbaut ist das Spiel Mahjong Tower. Hier werden die Mahjongsteine zu hohen Türmen aufgestapelt. Vom Spielprinzip sind die beiden exakt wie Mahjong Alchemy.

Viel Erfolg beim Spielen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.